Biographie

1980 bis 1987
Studium der Germanistik und Geschichte an der RWTH Aachen
1987
Staatsexamen
1991
Promotion
1992 bis 1996
Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Ältere Deutsche Literatur der RWTH Aachen
1998 bis 2000
Habilitationsstipendium der DFG
2001 bis 2002
Wissenschaftlicher Assistent am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Köln
2002
Habilitation im Fach „Deutsche Philologie“ an der Philosophischen Fakultät der Universität Köln
04/03 bis 09/03
Vertretung der C 3-Professur „Germanistische Mediävistik, insbesondere Deutsche Literatur des Spätmittelalters“ an der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum
seit Okt. 2003
C 3-Professur „Germanistische Mediävistik, insbesondere  Deutsche Literatur des Spätmittelalters“ an der Ruhr-Universität Bochum
02/07 bis 04/07
Gastprofessur am Utrecht Center for Medieval Studies; Utrecht, Niederlande
seit März 2011
W3-Professur, „Germanistische Mediävistik“ an der
Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum

Sonstiges:

 
2005/2006
Geschäftsführender Direktor des Germanistischen Instituts an der RUB
seit SoSe 06
Aufbau des interdisziplinären MA-Studiengangs ‚Medieval and Renaissance Studies‘ (MARS), Vors. des Lenkungsauschusses seit dessen Akkreditierung 2009 (Reakkreditierung 2016)
02/07 bis 04/07
Gastprofessur am Utrecht Center for Medieval Studies; Utrecht, Niederl.
SoSe 07 bis WS 10/11
Stellvertretender Studiendekan des Optionalbereichs der RUB
WS 11/12 bis SoSe13
Professorensprecher der Fakultät für Philologie an der RUB
WS 13/14 bis SoSe 15
Prodekan der Fakultät für Philologie an der RUB
WS 15/16 bis SoSe 17
Dekan der Fakultät für Philologie an der RUB
seit 4/2016
Gewähltes Mitglied im DFG Fachkollegium 105 ‚Literaturwissenschaft‘
Seit 10/15
Mithrsg. der Reihe ‚Philologischen Studien u. Quellen‘
Seit 4/16
Mithrsg. der ‚Germanistik‘