Prof. Dr. Manfred Eikelmann» Tagungen und Workshops

Tagungen und Workshops

September 2001: ‚Texttyp und Textproduktion der deutschen Literatur des Mittelalters‘

17. Anglo-deutsches Colloquium, St Aidans College (Durham) bei Newcastle upon Tyne (mit Liz Andersen und Anne Simon)

September 2004: ‚Im Wortfeld des Textes. Bezeichnungen von Rede und Schrift im Mittelalter‘

Nationales DFG-Rundgespräch. Schloss Hirschberg bei Beilngries (mit Gerd Dicke und Burkhard Hasebrink)

September 2010: Sektion: ‚Europäisches Erbe und interkultureller Transfer‘

Deutscher Germanistentag Freiburg im Breisgau

März 2012: ‚Buchprojekte 1400-1660‘

Internationaler Workshop an der Ruhr-Universität Bochum

Mai 2012: ‚Schlesien als Kultur und Bildungsraum im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit. Materialität Breslauer Handschriften zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert‘

Nachwuchsworkshop im Germanistischen Institut und an der Universitätsbibliothek Wrocław [Vgl. Schlesische Gelehrtenrepublik. Hrsg. von Marek Hałub und Anna Mańko-Matysiak. Bd. 6. Dresden/ Wrocław 2014.]

März 2014: ‚Boethius-Edition‘

Arbeitstreffen Ruhr-Universität Bochum

Februar 2015: ‚Praktiken und Poetiken des Sammelns in der Literatur‘

Workshop mit Aleida Assmann, Ursula Peters und Georg Witte an der Ruhr-Universität Bochum

September 2017: ‚Geschichte erzählen: Strategien der Narrativierung von Vergangenheit in der deutschen Literatur des Mittelalters‘

25. Anglo-deutsches Colloquium, Manchester (mit Sarah Bowden, Stephen Mossman und Michael Stolz)

August 2019: ‚Sammeln als literarische Praxis im Mittelalter und der Frühen Neuzeit‘

26. Anglo-deutsches Colloquium, Monte Verità, Ascona TI (mit Michael Stolz, Mark Chinca und Christopher Young) [Programm]