Fachdidaktik» Studien- und Prüfungsordnung 2013

Studien- und Prüfungsordnung 2013

Für Studierende, die das Studium des Master of Education seit dem Wintersemester 2016/17 aufgenommen haben, gilt die Studien- und Prüfungsordnung des Jahres 2013 mit den Fachspezifischen Bestimmungen 2016. (Siehe Präsentation Stand: 9. Februar 2017)

Für Studierende, die das Studium des Master of Education seit dem Wintersemester 2011/12 aufgenommen haben, gilt die Studien- und Prüfungsordnung des Jahres 2013.

 

  • Studierende studieren drei Module, die sich (1.) mit Literatur und Medien im Deutschunterricht, (2.) mit der Sprachreflexion im Deutschunterricht und (3.) mit der mündlichen und schriftlichen Kommunikation im Deutschunterricht befassen. Die zu erbringenden Studienleistungen sind dabei den Übersichten für Modul 1Modul 2 und Modul 3 zu entnehmen.

 

  • Über den Besuch der Veranstaltungen hinaus sind Prüfungsleistungen zu erbringen, die zum erfolgreichen M.Ed.-Abschluss führen. Eine Übersicht über diese Leistungen und eine Antwort auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier.

 

  • Momentan sind mit Blick auf die Prüfungsleistungen vor allem Fragen zur zentralen Modulabschlussklausur (MAK) offen. Die nächste MAK wird am 1. März 2017 von 16 bis 18 Uhr angeboten. Der Raum wird noch bekannt gegeben. Die relevanten Unterlagen und Links zur MAK finden Sie auf Blackboard. Rufen Sie hierzu den von Prof. Dr. Rothstein verwalteten Kurs „Prüfungsformen M.Ed. Deutsch GPO 2013“ auf und melden Sie sich an. Das Passwort erhalten Sie in den einführenden Vorlesungen oder bei Ihren DozentInnen.

 

  • Neben dem eigentlichen Studium müssen Studierende das Praxissemester absolvieren. Für Rückfragen grundsätzlicher Art ist die Professional School of Education zuständig. Was den grundsätzlichen Ablauf des Praxissemesters betrifft, finden Sie erste Informationen in diesem Informationspapier: Übersicht_Praxissemester_Deutsch.