Veröffentlichungen

Herausgeberschaften
  • Ivanytska, Maria; Materynska, Olena & Porps, Lisa (Hrsg.) (i.V.): Verbindungen. Deutsch-ukrainische Germanistiken im Dialog. Heidelberg: Winter.
Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden
  • Guedes Correia, Christina & Porps, Lisa (i.V.): Welchen Beitrag leisten Bilderbücher zur Entwicklung einer Health Literacy? Eine exemplarische Analyse von Bilderbüchern über das Coronavirus (SARS-CoV-2). In: Müller-Brauers, Claudia; Bräuning, Kerstin & Schomaker, Claudia (Hrsg.): Bilderbücher interdisziplinär – fach- und medienübergreifende Perspektiven.
  • Porps, Lisa (eingereicht): Interkulturelles Lernen mit dem Bilderbuch „Der geheimnisvolle Koffer von Herrn Benjamin“. In: Heiser, Ines; Mikota, Jana & Sudermann, Andy (Hrsg.): Interkulturalität und Kinder- und Jugendliteratur. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Porps, Lisa (eingereicht): hallo kleiner BÄR – Real-fiktive Gespräche zwischen Kindern und den Figuren aus textlosen Bilderbüchern und ihr Potenzial für die Anbahnung literarischer Fähigkeiten im Vorschulalter. In: Lingnau, Beate & Preußer, Ulrike (Hrsg.): Anschluss- und Begleitkommunikationen zu literarischen Texten.
  • Porps, Lisa (i.D.): Vokative als Indikatoren für Redehintergrund? Überlegungen zur Funktion der Vokativverwendung bei der gemeinsamen Rezeption von textlosen Bilderbüchern. In: Börjesson, Kristin & Meibauer, Jörg (Hrsg.): Kinderliteratur und Pragmatikerwerb. Tübingen: Narr Francke Attempto, S. 143-175.
  • Porps, Lisa & Rothstein, Björn (2018). Mehrsprachigkeit im Deutsch-Schwedischen-Masterprogramm „RUBsala“. In: Jolie, Stephan (Hrsg.): Internationale Studiengänge in den Geistes- und Kulturwissenschaften: Chancen, Perspektiven, Herausforderungen. Bielefeld: UVW, S. 107-112.
  • von Lehmden, Friederike; Porps, Lisa & Müller-Brauers, Claudia (2017): Grammatischer Sprachinput in Kinderliteratur – eine Analyse von Genus-Kasus-Hinweisen in input- und nicht inputoptimierten Bilderbüchern. Forschung Sprache, 10, S. 44-61. Online verfügbar
  • Keuschnig, A., Porps, L., Schuttkowski, C., Staubach, K. &  Rothstein, B. (2017): Tätigkeiten inner- und außerhalb der Germanistischen Institutspartnerschaft zwischen der Ruhr-Universität Bochum und der Tongji Universität Shanghai. Ein Bericht. In: M. Surawitzki, Z. Jin (Hrsg.): Nachhaltigkeit und Germanistik. Peter Lang, S. 173-178.
Themenhefte
  • Krebs, Rebecca; Porps, Lisa & Rothstein, Björn (2017): Double-Degree-Masterprogramm RUBsala.
  • Porps, Lisa; Soldatou, Konstantina; Linster, Christine; Heine, Lena & Rothstein, Björn (2015): Sprachwerk, ein Lehr-Lernprojekt. Themenheft zum Projekt. Ruhr-Universität Bochum.
Vorträge
  • Schroeter-Brauss, Sabina & Porps, Lisa (2021): Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Migrationsgeschichte – oder wie Uni in die Gesellschaft hineinwirken kann. Ein Regionalprojekt mit zwei Kreisen. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für Germanistische Sprachdidaktik an der Universität Münster am 19.05.2021.
  • Porps, Lisa (2021): Next turn proof procedure & Eltern-Kind-Kommunikation – Zu methodischen Problemen bei der Analyse handlungsbezogener Funktionen von Vokativen in Eltern-Kind-Gesprächen über textlose Bilderbücher. Präsentation im Rahmen des 3. DokGF-Treffen am 07. und 08. Mai 2021.
  • Porps, Lisa (2020): Welche Funktion hat die Verwendung von Vokativen in der Eltern-Kind-Kommunikation über textlose Bilderbücher? Vortrag im Rahmen der Klausurtagung der Arbeitsgruppe Prof. Rothstein am 25.09.2020 an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Porps, Lisa (2020): Vokative in Eltern-Kind-Gesprächen über textlose Bilderbücher. Vortrag im Rahmen der virtuellen Sommerschule 2020 der Germanistischen Institutspartnerschaft (GIP) zwischen den Universitäten Kiew und Bochum.
  • Porps, Lisa (2020): Über die Funktionsweise von Vokativen in Eltern-Kind-Gesprächen über textlose Bilderbücher. Vortrag im Rahmen der Eröffnungstagung des DFG-geförderten Open-Access-Formats „Sprachlich-literarisches Lernen und Deutschdidaktik“ (SLLD) am 15.05.2020 an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Porps, Lisa (2019): Analyse von Vorlesedaten. Vortrag auf der Klausurtagung der Abteilung „Germanistischen Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik“ der Ruhr-Universität Bochum im Bergkloster Bestwig vom 24. bis 25. Januar 2019.
  • Guedes Correia, Christina & Porps, Lisa (2018): Zwischen Natürlichkeit und Lesbarkeit. Probleme bei der Verschriftung von Videodaten. Vortrag im Rahmen der 3. CeLeB-Tagung zur Bildungsforschung „Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht“vom 1. bis 3. November 2018 an der Universität Hildesheim.
  • Porps, Lisa (2018): Vokative als Indikator für Redehintergrund? Zur Vokativverwendung in deutschsprachigen Bilderbüchern. Vortrag im Rahmen der Tagung „Pragmatikerwerb mit Kinderliteratur“ vom 27.-28. September 2018 an der Universität Leipzig.
  • Porps, Lisa (2018): Überlegungen zur Funktion von Vokativen in Bilderbüchern. Posterpräsentation im Rahmen des Arbeitstreffens der AG Grammatikdidaktik und Sprachbetrachtung zum Thema „Grammatikdidaktik empirisch“ an der Ruhr-Universität Bochum vom 16. bis 17. Februar 2018.
  • Porps, Lisa (2017): Zum Aspekt der Mehrsprachigkeit im Deutsch-Schwedischen-Masterprogramm „RUBsala“. Vortrag im Rahmen des internationalen Symposiums „Internationale Studiengänge in den Geistes- und Kulturwissenschaften: Chancen, Perspektiven, Herausforderungen“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vom 29. bis 30. Juni 2017.
  • Porps, Lisa & von Lehmden, Friederike (2017): Potenziale des Vorlesens. Workshop im Rahmen der Fachtagung des Bundesverbandes MENTOR e.V. am 06.05.17 in Heidelberg.
  • Porps, Lisa (2017): RUBSala & Interkulturelle Sprachdidaktik des Deutschen. Gastvortrag in der Vorlesung „Sprachreflexion“ (Prof. Dr. Björn Rothstein) am 06.02.17 an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Porps, Lisa; Müller-Brauers, Claudia & von Lehmden, Friederike  (2016): Inputoptimierung in Bilderbüchern. Posterpräsentation im Rahmen der Interdisziplinären Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES) am 18.11.16 an der PH Heidelberg.
  • Porps, Lisa (2016): Abschlussbericht – Hat der Vokativ eine Bootstrapping-Funktion im kindlichen Genuserwerb? Vortrag im Rahmen des Bochum-Paderborner Doktorandenkolloquiums am 18.10.16 an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Porps, Lisa (2016): Werkstattbericht – Hat der Vokativ eine Bootstrapping-Funktion im kindlichen Genuserwerb? Vortrag im Rahmen der RUBSALA-Studiengangskonferenz am 08.09.16 an der Uppsala Universitet, Schweden.