Lernpatenschaften der Sommerschule DaZ

Nach den Sommerferien besteht die Möglichkeit, die Lernpatenschaften im zweiten Teil des Projekts regelmäßig weiterzuführen. Die Fortführung bietet den Kindern und Jugendlichen weiterhin eine individuelle, bedarfsorientierte Sprachförderung und den Studierenden die Gelegenheit, praxisnahe Erfahrungen außerhalb des Vorlesungssaals zu sammeln.

Die Studierenden werden dabei kontinuierlich in Weiterbildungsmaßnahmen qualifiziert.

Im Rahmen der Weiterführung entwickelt die Ruhr-Universität Bochum eine Kooperation mit den teilnehmenden Bochumer Schulen und lokalen und regionalen Unternehmen und Betrieben, die neu zugewanderten Jugendlichen während eines Betriebspraktikums eine individuelle Betreuung bieten. Ziel ist die Entwicklung eines Konzepts zur gezielten Sprachförderung und Betreuung von neu zugewanderten Jugendlichen in Betriebspraktika.

Das Projekt treibt damit die Kooperation verschiedener, bildungsrelevanter Akteure in der Region Bochum voran und reagiert auf den wachsenden Bedarf einer sprachsensiblen schulischen und betrieblichen Ausbildungskultur bei.

Workshops für interessierte Studierende, welche an der Weiterführung der Sommerschule teilnehmen

Workshoptermine WiSe 17_18

Workshopreihe „Individuelle Sprachlernbegleitung im Kontext von Berufsorientierung und Praktikum“

Kontakt

Annika Möller
Mia Berg
Gebäude FNO 01/178
Tel. +49 (0)234 – 32 21907
sprachfoerderturm@rub.de