G. Miszellen

  • 1. Zur Erinnerung an den 200. Todestag von Johann Jacob Bodmer. In: Das achtzehnte Jahrhundert 7 (1983), H. 1, 17-18.
  • 2. Johann Georg Jacobi. Bemühung um eine Professorenstelle. An Johann Arnold Ebert (Erstdruck) [14. November 1776]. In: Einladung ins 18. Jahrhundert. Ein Almanach aus dem Verlag C. H. Beck im 225. Jahr seines Bestehens. Mit 19 Erstdrucken von Texten der Goethezeit. Hg. Ernst-Peter Wieckenberg. München: Beck 1988, 333-337.
  • 3. Vorläufige Bemerkungen zur Editionslage Johann Heinrich Jung-Stillings (1740-1817). In: Siegerland. Blätter des Siegerländer Heimatvereins 67 (1990), H. 3-4, 121-122.
  • 4. »…empfindlichere Schmerzen, als Krämpfe und Podagra sind«. Ein unveröffentlichter Brief Johann Arnold Eberts gelegentlich einer Neuausgabe von Goeckingks »Lieder zweier Liebenden«. In: Das achtzehnte Jahrhundert 14 (1990), H. 2, 215-220.
  • 5. [gemeinsam mit Peter Gendolla] Einleitung. In: Schönheit und Schrecken. Entsetzen, Gewalt und Tod in alten und neuen Medien. Hg. Peter Gendolla, Carsten Zelle. Heidelberg: Carl Winter 1990 (= Reihe Siegen. Beiträge zur Literatur-, Sprach- und Medienwissenschaft, Bd. 72), 7-12.
  • 6. Nachwort. In: Carl Grosse: Über das Erhabene. Mit einem Nachwort. Hg. Carsten Zelle. Saarbrücken 1990 (= Kleines Archiv des achtzehnten Jahrhunderts, Bd. 9), 79-87. (Titelauflage: St. Ingbert: Röhrig 1990), 2., durchges. Aufl. St. Ingbert: Röhrig 1997, 91-101.
  • 7. Karl Viëtor: Jean Paul. Mitgeteilt von Carsten Zelle. In: Jahrbuch der Jean-Paul-Gesellschaft 25 (1990), 112-133.
  • 8. Karl Viëtor. Hinweis auf den wissenschaftlichen Nachlaß in Harvard. In: Marbacher Arbeitskreis für Geschichte der Germanistik, H. 1 (1991), 10-12.
  • 9. Böhmische Selbstmörder – Giacomo Casanova und Christian Heinrich Spieß über die Selbsttötung. In: »Böhmische Dörfer«. Streifzüge durch eine seltene Gegend auf der Suche nach den Herren Karl Riha, Agno Stowitsch und Hans Wald [= Fs. f. Karl Riha]. Hg. Peter Gendolla, Carsten Zelle. Gießen: Anabas Verlag 1995, 80-91.
  • 10. Zur Semiotik des Nasenlochs. Erkundungen im physiognomischen Feld. In: Diagonal. Zeitschrift der Universität-GHS-Siegen (1995), H. 1 (Thema: Loch und Löcher), 131-140.
  • 11. [gemeinsam mit Matías Martínez]: Fünf Briefe Clemens Lugowskis. In: Formaler Mythos. Beiträge zu einer Theorie ästhetischer Formen. Hg. Matías Martínez. Paderborn, München, Wien, Zürich: Schöningh 1996 (= Explicatio), 229-244.
  • 12. Das Achtzehnte Jahrhundert. In: Transactions of the Ninth International Congress on the Enlightenment / Actes du Neuvième congrès international des Lumières. Münster, 23-29 July / juillet 1995. Oxford: Voltaire Foundation 1996 (= Studies on Voltaire and the Eighteenth Century, 346-348), 1503-1505.
  • 13. Rosaroter Taugenichts. Fred Bertelmann: »Der lachende Vagabund« (1957). In: Schlager, die wir nie vergessen. Reclam: Leipzig 1997, 60-64.
  • 14. [gemeinsam mit Hans-Georg Kemper und Uwe-K. Ketelsen] Vorwort. In: Barthold Heinrich Brockes (1680-1747) im Spiegel seiner Bibliothek und Bildergalerie. 2 Bde. Wiesbaden: Harrassowitz 1998 (= Wolfenbütteler Forschungen, 80), 9-19.
  • 15. Zum Fund von Brockes’ Bücher- und Bilderkatalogen. In: Barthold Heinrich Brockes (1680-1747) im Spiegel seiner Bibliothek und Bildergalerie. Hg. Hans-Georg Kemper, Uwe-K. Ketelsen, Carsten Zelle. 2 Bde. Wiesbaden: Harrassowitz 1998 (= Wolfenbütteler Forschungen, 80), 23-28.
  • 16. »A zerflossenes Eins«. Ozeanische Gefühle vor Malta. In: Indirekte Kommunikation. Verkürzte Geschicht(n) und Metapher(n), fragmentarische Rezeption und die Unabschließbarkeit des Dialogs. Armin Staats zum 60. Geburtstag. Hg. Brigitte Pichon. Siegen: Universität-GHS-Siegen 1998, 99-108.
  • 17. Vorbemerkung. In: Allgemeine Literaturwissenschaft – Konturen und Profile im Pluralismus. Opladen: Westdeutscher Verlag 1999, 7-10.
  • 18. Vorbemerkung. In: Klassische Medien im Umbruch – Praxisfelder für Magister. Siegen: Universität Siegen 2000 (= Veröffentlichungen zum Forschungsschwerpunkt Massenmedien und Kommunikation, MuK 132/133), 5-8.
  • 19. Nachbemerkung. In: Karl Riha: »Hosenträger für Germanisten«. Kritische Schriften der Diskus-Zeit (1957-1967). Mit frühen literarischen Texten im Anhang. Universität Siegen 2000 (= Veröffentlichungen zum Forschungsschwerpunkt Massenmedien und Kommunikation, MuK 134/135), 180-183.

19a. Erneut abgedr. in: [Hg., gemeinsam mit Peter Gendolla]: Karl Riha/Hans Wald/Ignaz (Agno) Stowitsch. Anfänge – Ausklänge. Karl Rihas frühe Diskus-Schriften und Dokumente zur Emeritierung. Nichtfestschrift. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Lang 2002, 9-12.

  • 20. [gemeinsam mit Peter Gendolla:]: ›Die Negation des Kanons ist immer ein neuer Kanon‹ – Vorbemerkung zu einer ›ewigen‹ Debatte. In: Der Siegener Kanon. Beiträge zu einer »ewigen Debatte«. Hg. Peter Gendolla, Carsten Zelle. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Lang 2000 (= Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte. Hg. Helmut Kreuzer, Karl Riha, Ralf Schnell, Bd. 70), 7-16.
  • 21. Vorbemerkung. In: »Vernünftige Ärzte«. Hallesche Psychomediziner und die Anfänge der Anthropologie in der deutschsprachigen Aufklärung. Tübingen: Max Niemeyer 2001 (= Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, 19), 1-3.
  • 22. [gemeinsam mit Gregor Schwering:] Vorbemerkung. In: Ästhetische Positionen nach Adorno. Hg. Gregor Schwering, Carsten Zelle. München: Fink 2002, 7-13.
  • 23. [gemeinsam mit Laurenz Lütteken:] Vorbemerkung. In: Urbanität als Aufklärung – Karl Wilhelm Ramler (1725-1798) und die Kultur des 18. Jahrhunderts. Hg. Laurenz Lütteken, Ute Pott, Carsten Zelle. Göttingen: Wallstein 2003 (= Schriften des Gleimhauses Halberstadt, 2), 7-14.
  • 24. [gemeinsam mit Walter Schmitz:] Innovation und Transfer – Naturwissenschaften, Anthropologie und Literatur im 18. Jahrhundert. Zur Einführung. In: Innovation und Transfer – Naturwissenschaften, Anthropologie und Literatur im 18. Jahrhundert. Hg. Walter Schmitz, Carsten Zelle. Dresden: Thelem 2004 (= Aufklärungsforschung, 2), vii-xiv.
  • 25. Zwischen Pathos und Reflexion? Eine Auseinandersetzung mit den Thesen von Armen Avanessian, Marie Christin Wilm und Martin Vöhler. In: Bewegte Erfahrung. Zwischen Emotionalität und Ästhetik. Hg. Anke Hennings, Brigitte Obermayr, Antje Wessels, Marie-Christin Wilm. Berlin: Diaphanes 2008, 55-64.
  • 26. [gemeinsam mit Anne Hegemann:] Nachwort. In: ›Pietistische Genußkultur‹. Texte von Johann Gottlob Krüger aus den Jahren 1746 und 1751. Mit Textkommentar, Zeittafel und einem Nach­wort. Hg. Anne Hegemann, Carsten Zelle. Halle: Hallescher Verlag 2008 (= Schriftenreihe zur Geistes- und Kulturgeschichte. Texte und Do­kumente), 107–127.
  • 27. [gemeinsam mit Anett Lütteken und Matthias Weishaupt:] Vorbemerkung. Der Kanon im Zeitalter der Aufklärung. In: Der Kanon im Zeitalter der Aufklärung. Beiträge zur historischen Kanonforschung. Hg. Anett. Lütteken, Matthias Weishaupt, Carsten Zelle. Göttingen: Wallstein 2009, 7-16.
  • 28. Europäischer Kanon im Zeitalter der Aufklärung? Versuch einer Zusammenfassung in sechs Thesen. In: Der Kanon im Zeitalter der Aufklärung. Beiträge zur historischen Kanonforschung. Hg. Anett. Lütteken, Matthias Weishaupt, Carsten Zelle. Göttingen: Wallstein 2009, 229–231.
  • 29. Die ›Grammatik‹ des Diskurses – zu Roland Barthes’ Abriß der Rhetorik (1970). In: Gedankenstriche – Reflexionen über Sprache als Ressource. Didaktik an der Schnittstelle Schule/Hochschule. Für Wolfgang Boettcher zum 65. Geburtstag. Hg. Nicole Hinrichs, Anika Limburg. Tübingen: Stauffenburg 2010, 62–71.
  • 30. [gemeinsam mit Michael Hofmann:] Einleitung. Aufklärung und Religion – Neue Perspektiven: In: Aufklärung und Religion – Neue Perspektiven. Hg. Michael Hofmann, Carsten Zelle. Mitarbeit: Marina Mertens. Hannover: Wehrhahn 2010 (= Bochumer Quellen und Forschungen zum 18. Jahrhundert, 1), 7–14.
  • 31. Rückkehren in die Rhetorik. In: Anderes als Kunst. Ästhetik und Techniken der Kommunikation. Peter Gendolla zum 60. Geburtstag. Hg. Thomas Kamphusmann, Jörgen Schäfer. Paderborn: Fink 2010, 333–348.
  • 32. [gemeinsam mit Anett Lütteken und Heidi Eisenhut:] Vorbemerkung. In: Heilkunst und schöne Künste. Wechselwirkungen von Medizin, Literatur und bildender Kunst im 18. Jahrhundert. Hg. Anett Lütteken, Heidi Eisenhut, Carsten Zelle]. Göttingen: Wallstein 2011, 7–14.
  • 33. Zusammenfassung. In: Heilkunst und schöne Künste. Wechselwirkungen von Medizin, Literatur und bildender Kunst im 18. Jahrhundert. Hg. Anett Lütteken, Heidi Eisenhut, Carsten Zelle. Göttingen: Wallstein 2011, 303–306.
  • 34. [gemeinsam mit Alexander Košenina:] Einleitung. In: Kleine anthropologische Prosaformen der Goethezeit (1750–1830). Hg. Alexander Košenina, Carsten Zelle. In Verbindung mit: Ute Pott. Hannover: Wehrhahn 2011 (= Bochumer Quellen und Forschungen zum achtzehnten Jahrhundert, 4), vii–xix.
  • 35. Redesachen – Gegenstände der Rhetorik: Einleitung. In: Die Sachen der Aufklärung. Beiträge zur DGEJ-Jahrestagung 2010 in Halle a. d. Saale. Hg. Frauke Berndt, Daniel Fulda. Hamburg: Meiner (= Studien zum 18. Jahrhundert, 34), 81-84.
  • 36. Kleist in der Schweiz. In: »Schlagt ihn todt!« Heinrich von Kleist und die Deutschen. Kevin Liggeri, Isabelle Maeth, Christoph Manfred Müller. Heilbronn: Kleist-Archiv Sembdner 2013, 47-58.
  • 37. [gemeinsam mit Yvonne Wübben:] Vorbemerkung. In: Krankheit schreiben. Aufzeichnungsverfahren in Medizin und Literatur. Hg. Yvonne Wübben, Carsten Zelle. Göttingen: Wallstein 2013, 9-10.
  • 38. II. Medizinische und literarische Schreibweisen. Einleitung. In: Krankheit schreiben. Aufzeichnungsverfahren in Medizin und Literatur. Hg. Yvonne Wübben, Carsten Zelle. Göttingen: Wallstein 2013, 277-282.
  • 39. [gemeinsam mit Claire Crignon und Nunzio Allocca:] Introduction. In: Medical Empiricism and Philosophy of Human Nature in the 17th and 18th Century. Eds. Claire Crignon, Carsten Zelle, Nunzio Allocca. Leiden, Boston: Brill 2014, 1-10.

39a. Zugleich in: Early Science and Medicine 18 (2013), H.4/5 (= Themenheft: Medical empiricism and philosophy of human nature, XVIIth-XVIIIth centuries. Eds. Claire Crignon, Carsten Zelle, Nunzio Allocca), 329-338.

  • 40. [gemeinsam mit Anett Lütteken und Wolfgang de Bruyn] Vorbemerkung. In: Kleist in der Schweiz – Kleist und die Schweiz. Hannover: Wehrhahn 2015, 9–15.