Prof. Dr. Armin Schäfer» Prof. Dr. Armin Schäfer

Prof. Dr. Armin Schäfer

Neugermanistik, insbesondere Literatur des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart

         

Kontakt:

Ruhr-Universität Bochum
Germanistisches Institut
GB 4/ 60
Universitätsstr. 150
44780 Bochum
Tel.: 0234/32- 25092
E-Mail: armin[dot]schaefer[at]rub[dot]de

 

Sprechstunden

Die  Sprechstunde findet im WS mittwochs von 11:00 bis 12:00 Uhr statt.

Melden Sie sich bitte vorab per Mail im Sekretariat bei Frau Kunze an: renate.kunze@rub.de

Sekretariat

Das Sekretariat ist in der Zeit vom 23.11. bis zum 30.11.2017 nicht besetzt.

Lebenslauf Prof. Dr. Armin Schäfer

Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Philosophie, Psychologie in München, Bern und Siegen

1995: Promotion zum Dr. phil. an der Universität Siegen

2003: Habilitation an der Universität Erfurt

2002-2006: Wiss. Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Das Leben schreiben. Medientechnologie und die Wissenschaften vom Leben (1800-1900) an der Bauhaus-Universität Weimar

2007: Wiss. Mitarbeiter an der Universität Konstanz

2008: Fellow am Kulturwissenschaftlichen Kolleg der Universität Konstanz

2009-2010: Wiss. Mitarbeiter am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin mit dem Forschungsprojekt „Narrative des Wahnsinns im großstädtischen Raum, 1900-1930“

2011: Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen an der FernUniversität in Hagen

2015: Professur für Neugermanistik, insbesondere Literatur des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart an der Ruhr-Universität Bochum

Forschungsschwerpunkte

Lyrik

Literatur und Wissenschaftsgeschichte

Literatur- und Mediengeschichte des 20. Jahrhunderts