Prof. Dr. Armin Schäfer» Prof. Dr. Armin Schäfer

Prof. Dr. Armin Schäfer

Neugermanistik, insbesondere Literatur des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart

         

 Kontakt:

 Ruhr-Universität Bochum
 Germanistisches Institut
 GC 8/0060
 Universitätsstr. 150
 44780 Bochum
 Tel.: 0234/32- 25092
 E-Mail: armin[dot]schaefer[at]rub[dot]de

 

 

Sprechstunde:

Die Sprechstunde findet während des Semesters jeweils mittwochs von 12:00 – 13:00 Uhr oder nach Vereinbarung statt.

Lebenslauf Prof. Dr. Armin Schäfer

Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Philosophie, Psychologie in München, Bern und Siegen

1995: Promotion zum Dr. phil. an der Universität Siegen

2003: Habilitation an der Universität Erfurt

2002-2006: Wiss. Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Das Leben schreiben. Medientechnologie und die Wissenschaften vom Leben (1800-1900) an der Bauhaus-Universität Weimar

2007: Wiss. Mitarbeiter an der Universität Konstanz

2008: Fellow am Kulturwissenschaftlichen Kolleg der Universität Konstanz

2009-2010: Wiss. Mitarbeiter am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin mit dem Forschungsprojekt „Narrative des Wahnsinns im großstädtischen Raum, 1900-1930“

2011: Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen an der FernUniversität in Hagen

2015: Professur für Neugermanistik, insbesondere Literatur des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart an der Ruhr-Universität Bochum

Forschungsschwerpunkte

Lyrik

Literatur und Wissenschaftsgeschichte

Literatur- und Mediengeschichte des 20. Jahrhunderts