Prof. Dr. Karin Pittner» Promotionen

Promotionen

Laufende Promotionen

Muhammad Arie Andhiko Ajie (DAAD-Stipendiat): Somatismen im Wortschatz des Deutschen  und Indonesischen

Andreas Bierwald: Polysemie

Philipp Dorok: Von „Machthabern“ und „Jasagern“: Eine korpuslinguistische Studie zu Wortbildungsprodukten vom Typ X + V + „-er“ in gegenwartssprachlichen deutschen Zeitungstexten

Steffen Hessler: Merkmale des Ruhrdeutschen

Dina Nimaeva: Phraseologismen im Deutschen und Russischen

Daniel Pottmann: Wortstellungsprobleme in der gesprochenen Sprache unter besonderer Berücksichtigung des Vorfeldes

Mingming Zhang: Das Subjekt im Deutschen und Chinesischen

Duanshang Zheng: Untersuchungen zu Partikelverben im Deutschen

 

Abgeschlossene Promotionen

Nicole Auerbach-Kutscher:  „Kontrastive Intertextualität und ihre Realisierungsformen in Alltagstexten. Kommunikative, kognitive und ästhetische Dimensionen einer rhetorischen Figur. Eine textlinguistische Untersuchung“

Mohamed Beaizak: „Bild und Text in der Anzeigenwerbung – Eine kontrastiv-interkulturelle Studie anhand von deutschen und arabischen Werbeanzeigen.“

Daniela Elsner: „Das Nachfeld und der Erwerb dort zu verortender Konstruktionen. Eine Korpusanalyse deutschsprachiger CHILDES-Daten.“

Ting Huang: „Das Passiv im Deutschen und Chinesischen – am Beispiel der Fachsprache der Chemie.“

Jiwon Kim: „Die Untersuchung der substantivierten Infinitiv-Konstruktionen im Rahmen der Konstruktionsgrammatik.“

Tingxiao Lei: „Definitheit im Deutschen und im Chinesischen“

Yingbin Ma: „Wortstellung im Deutschen und Chinesischen“

Agnieszka Nyenhuis:„Polnische Einflüsse auf den deutschen Dialekt in Schlesien“

Markus Schäfer: „Die Sprache der World of Warcraft-SpielerInnen. Eine Untersuchung der multimodalen Kommunikation im Umfeld von Raid-Gruppen, mit Fokus auf Wortschatz, Gesprächsorganisation und Textformen.“