Prof. Dr. Nicola Kaminski

foto

Sprechstunde in Raum GB 4/53

Im Sommersemester 2017 nehme ich ein außerordentliches Forschungsfreisemester wahr. Aus diesem Grund werden – mit Ausnahme meines Forschungsseminars »Journalliteratur« – keine Lehrveranstaltungen angeboten und auch keine wöchentlichen Sprechstunden stattfinden. Für Prüfungen und die Betreuung von Abschlußarbeiten stehe ich aber zur Verfügung. Zu diesem Zweck biete ich in unregelmäßigen Abständen Sprechstunden an, darüber hinaus bin ich per Mail (nicola.kaminski@rub.de) größtenteils erreichbar.

 

Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit

Dienstag, 1. August, 10.00–11.00 Uhr
Dienstag, 8. August, 10.00–11.00 Uhr
Dienstag, 15. August, 10.00–11.00 Uhr
Dienstag, 5. September, 9.00–10.00 Uhr
Dienstag, 19. September, 10.00–11.00 Uhr
Freitag, 29. September, 10.00–11.00 Uhr

 

 

 

Biographie:

  • geb. 1967
  • Studium der Germanistik, Gräzistik, Latinistik an der Universität Tübingen
  • 1994 Promotion
  • 1999 Habilitation
  • 2001‑2004 Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • seit 2005 Professur für Neugermanistik, insbesondere deutsche Literatur von der Frühen Neuzeit bis zum 18. Jahrhundert an der Ruhr-Universität Bochum
  • seit Oktober 2016 Sprecherin der DFG-Forschergruppe 2288 „Journalliteratur: Formatbedingungen, visuelles Design, Rezeptionskulturen“